Sammelgebiete

Seit dem 16. Jahrhundert umfasst der Bestand der Ratsschulbibliothek Literatur aus nahezu allen Wissensgebieten und trägt damit „universalen“ Charakter. Dennoch haben sich seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert folgende Sammelschwerpunkte etabliert, deren Ergänzung und Erweiterung systematisch verfolgt wird:

  • Regionalkunde Sachsens (Schwerpunkt Südwestsachsen)
  • Genealogie
  • Reformationsgeschichte
  • Schrifttum zur Frühen Neuzeit (16.-18. Jahrhundert) 
  • Buch- und Bibliotheksgeschichte
  • Kunst-, Kultur-, Musikgeschichte
  • Sprach- und Literaturgeschichte
  • Historische Hilfswissenschaften