Ratsschulbibliothek Zwickau

Als einer der ältesten wissenschaftlichen Bibliotheken Mitteldeutschlands zählt die Ratsschulbibliothek Zwickau zu den bedeutendsten historischen Büchersammlungen des deutschsprachigen Raumes.

Im Spätmittelalter als Bibliothek der städtischen Lateinschule gegründet, umfasst ihr Bibliotheksbestand gegenwärtig ca. 250.000 Medien. Neben dem historischen Bestand an Handschriften und Drucken bildet die landeskundliche Literatur zur Region Westsachsen (Pleißenland, Vogtland, Erzgebirge) einen Schwerpunkt der Sammlung.

Als Wissenschaftliche Bibliothek der Stadt Zwickau steht sie allen Interessierten ab dem vollendeten 16. Lebensjahr offen.