Als eine der ältesten wissenschaftlichen Bibliotheken Mitteldeutschlands zählt die Ratsschulbibliothek zu den bedeutendsten historischen Büchersammlungen des deutschsprachigen Raumes, die allen interessierten Bürgern ab dem vollendeten 16. Lebensjahr zur Benutzung offensteht. Gegenwärtig umfasst der Bibliotheksbestand ca. 250.000 Medien. Neben historischen Handschriften und Drucken bildet die landeskundliche Literatur zur Region Westsachsen einen Schwerpunkt der Sammlung.

Corona: Regeln für den Bibliotheksbesuch

Die RSB Zwickau als Fachbibliothek bleibt auch nach der neuen Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen geöffnet. Die aufgeführten Hygienemaßnahmen gelten weiterhin!

Die RSB ist zu den gewohnten Öffnungszeiten (Di-Fr 8-18 Uhr) für Sie da. Zum Schutz unserer Nutzer*innen und Mitarbeiter*innen gelten im Rahmen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie besondere Regeln:

  • Aufgrund der aktuell wieder ansteigende Infektionszahlen im Landkreis Zwickau und der daraus resultierenden Allgemeinverfügung des Landkreises vom 13.10.2020, ist die Ratsschulbibliothek verpflichtet, die Kontaktdaten aller Besucher zu erfassen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie durch unser Personal.

Muss ich in der Bibliothek einen Mund- und Nasenschutz tragen?

Um andere und damit letztlich sich selbst auch zu schützen, ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes im gesamten Gebäude Pflicht. Im Übrigen gelten die in der gültigen Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Freistaats Sachsen getroffenen Hygiene- und Abstandsregeln. Beachten Sie auch die Aushänge und Hinweise zur Handdesinfektion beim Zugang zum Ausleihbereich sowie zu den sanitären Einrichtungen.

Welche Bibliotheksbestände kann ich benutzen?

Es können alle Bestände der RSB genutzt werden.
Außer Haus entliehen werden alle Medien ab Erscheinungsjahr 1950 (statt bisher 1970). Suchen Sie möglichst vorab im Online-Katalog die Signaturen der Medien aus, die Sie ausleihen möchten und bestellen Sie diese telefonisch oder per E-Mail (Tel. 0375-834222 oder an ratsschulbibliothekzwickaude) für den Folgetag. Werden Sie im Katalog nicht fündig, teilen Sie uns Ihre Suchinteressen mit. Wir helfen gern weiter!
Die Benutzung von Präsenz-Bestand (Drucke bis Erscheinungsjahr 1949, Handschriften, Sonderbestände) ist weiterhin nur im Lesesaal möglich.

Wann kann ich von mir entliehene Medien zurückgeben?

Während der Öffnungszeiten der Bibliothek ist eine Rückgabe möglich.

Was muss ich bei der Arbeit im Lesesaal beachten?

Die Zahl der zur Verfügung stehenden Arbeitsplätze im Lesesaal ist stark begrenzt. Eine telefonische oder schriftliche Voranmeldung und Reservierung des Arbeitsplatzes ist daher in jedem Fall notwendig. Die maximale Arbeitsdauer ist auf 4 h 30 min begrenzt. Arbeitsplätze können jeweils für vormittags (8.00-12.30 Uhr) oder nachmittags (13.30-18.00 Uhr) gebucht werden. Bei der Reservierung machen Sie möglichst Angaben zu den zur Benutzung vorgesehenen Medien, da eine Beratung durch Fachpersonal am Bereitstellungstag nur eingeschränkt möglich ist und das Ausheben nicht vorbestellter Medien am selben Tag nicht gewährleistet werden kann.
Der Mund- und Nasenschutz darf bei der Arbeit mit den Beständen am Arbeitsplatz im Lesesaal abgelegt werden.

Gibt es Nutzer-PCs, z. B. für die Katalog-Recherche?

Nein, bitte bereiten Sie den Besuch der Bibliothek am besten schon zu Hause vor oder nutzen Sie vor Ort unser W-LAN mit eigenem Endgerät.

Stehen Schließfächer zur Verfügung?

Ja. Jedem Arbeitsplatz ist ein Schließfach zur Nutzung zugewiesen.

Kann ich jetzt auch wieder in der Bibliothek lernen und arbeiten, ohne Bestände der RSB zu nutzen?

Nein, vorerst bleiben die Lesesaalplätze Nutzer*innen für die Forschung am Präsenzbestand vorbehalten. Ebenfalls nicht möglich ist die touristische Besichtigung des historischen Lesesaals.

Ich gehöre einer gesundheitlichen Risikogruppe an und möchte dennoch mit Beständen der RSB arbeiten. Welche Möglichkeiten bestehen?

Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelbänden sowie einzelne Buchkapitel können ab sofort kostenpflichtig als Kopie bestellt werden. Die Ausgabe und Auslieferung (maximal 20 Seiten) erfolgt postalisch oder elektronisch per E-Mail. 

Können wieder Fernleihen bestellt werden?

Der Fernleihverkehr wird wieder aufgenommen. Noch sind die Voraussetzungen für eine flächendeckende Wiederaufnahme des Buchversands nicht überall gegeben. Was bereits wieder funktioniert, ist die Bestellung von Aufsätzen und Buchkapiteln als Kopie.

Finden bereits gebuchte Führungen und Veranstaltungen statt? Kann ich Führungen buchen?

Nein, es werden keine Führungen und Veranstaltungen durchgeführt. Bereits geplante Termine werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

Ihre Frage wird hier nicht beantwortet?

Wenden Sie sich gern an ratsschulbibliothekzwickaude oder rufen Sie an (+49 375 834222, Dienstag–Freitag von 8 bis 18 Uhr).

Kontakt

Ratsschulbibliothek Zwickau

Postanschrift

Lessingstraße 1
08058 Zwickau

Kontakt aufnehmen

Telefonnummer: +49 375 834222
Fax: +49 375 834242

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
8 bis 18 Uhr